• Home

Sönd willkomm

Schön, dass Sie unsere Website besuchen.

Sich entfalten - Neues entwickeln - Eigenverantwortung wahrnehmen: So lautet das Motto der Sekundarschule Trogen - Wald - Rehetobel.

Die Sekundarschule ist eine eigenständige Abteilung innerhalb der Kantonsschule in Trogen. Nicht erst seit heute. Bereits seit ihrer Gründerzeit (1821) hat die Schule die Vorteile einer Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Schulstufen und Schultypen gepflegt und weiterentwickelt. Das Zusammenleben und der Austausch mit älteren Jugendlichen gehören zu den grossen Chancen unserer Sekundarschule.

Um dem gesellschaftlichen Wandel gerecht zu werden, wurde im August 2004 die Kooperative Sekundarschule für alle Lernenden der drei Gemeinden aus der Taufe gehoben und seitdem laufend angepasst. Unterdessen besuchen auch Schüler/innen der Sportschule Appenzellerland AG unsere Sekundarschule.

Uns ist es wichtig die Lernenden individuell zu betreuen und ihren Fähigkeiten entsprechend zu fördern. In Lerngruppen, in der Stammklasse und über die Klassen hinweg sollen die Jugendlichen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit erleben.

Das Vermitteln von Wissen, das Fördern sozialer Kompetenzen und das Pflegen musischer und handwerklicher Veranlagungen nehmen in unserem Konzept einen gleichermassen hohen Stellenwert ein.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht mir eine E-Mail  zu schreiben.

Urs Breu
Schulleitung Sekundarschule

Aktuelles

Im Rahmen des Projektunterrichts hatten die Lernenden der 3. Sekundarklassen den Auftrag in einer Gruppe eine gesamte, aus mehreren Gängen bestehende, Mahlzeit auf dem Feuer im Wald zuzubereiten.

mehr weniger

Ein guter Übergang von der Primar- zur Sekundarschule liegt uns Lehrkräften am Herzen und entsprechend sorgfältig gestalteten wir diesen schon bisher. Absprachen und Möglichkeiten zum Austausch sind bereits in unseren Jahresplanungen fixiert. Diesmal trafen wir uns allerdings zu einem gemeinsamen Arbeitstag, wo nebst konkreten Fragen der neue Lehrplan im Zentrum stand.

mehr weniger

Unterschiedlich wurde die erste Septemberwoche der Sekundarschule gestaltet: Einstieg in die Berufswahl, einander Kennenlernen, Schokolade herstellen oder Vertiefung der französischen Sprache waren Themen, welche mit viel Begeisterung die Tage füllten.

mehr weniger

Die Sekundarschule eröffnet das Semester unter dem Thema Vielfalt und setzt dieses auch direkt farbenfroh um, nachdem die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler offiziell an der Schule willkommen geheissen wurden.

mehr weniger

Zahlreiche Eltern, Verwandte und Bekannte erschienen, lachten und fieberten mit. Sämtliche Dialoge, Bühnenbilder, Requisiten und Tänze des Musicals «Zora 20.32» stammen von den Lernenden der Sekundarschule.

mehr weniger

Seit geraumer Zeit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler der Sek TWR auf das alle drei Jahre stattfindende Musical vor.

mehr weniger

Im Rahmen der Abschlussarbeiten in der 3. Sek hat Jordan Sager aus Wald einen spannenden Krimi geschrieben.

mehr weniger

Derzeit finden sie wieder statt, die CS-Cup Spiele und die Unihockeyturniere. Sowohl die Jungs als auch die Mädchen zeigen vollen Einsatz. Am Mittwoch, 30. Mai nehmen sogar zwei Tischtennisteams der Klasse 2c (Lino, Pedro, Moritz, Fabian) am Schweizerischen Schulsporttag in Lausanne teil.

mehr weniger