• Home

Sönd willkomm

Schön, dass Sie unsere Website besuchen.

Sich entfalten - Neues entwickeln - Eigenverantwortung wahrnehmen: So lautet das Motto der Sekundarschule Trogen - Wald - Rehetobel.

Die Sekundarschule ist eine eigenständige Abteilung innerhalb der Kantonsschule in Trogen. Nicht erst seit heute. Bereits seit ihrer Gründerzeit (1821) hat die Schule die Vorteile einer Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Schulstufen und Schultypen gepflegt und weiterentwickelt. Das Zusammenleben und der Austausch mit älteren Jugendlichen gehören zu den grossen Chancen unserer Sekundarschule.

Um dem gesellschaftlichen Wandel gerecht zu werden, wurde im August 2004 die Kooperative Sekundarschule für alle Lernenden der drei Gemeinden aus der Taufe gehoben und seitdem laufend angepasst. Unterdessen besuchen auch Schüler/innen der Sportschule Appenzellerland AG unsere Sekundarschule.

Uns ist es wichtig die Lernenden individuell zu betreuen und ihren Fähigkeiten entsprechend zu fördern. In Lerngruppen, in der Stammklasse und über die Klassen hinweg sollen die Jugendlichen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit erleben.

Das Vermitteln von Wissen, das Fördern sozialer Kompetenzen und das Pflegen musischer und handwerklicher Veranlagungen nehmen in unserem Konzept einen gleichermassen hohen Stellenwert ein.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht mir eine E-Mail  zu schreiben.

Urs Breu
Schulleitung Sekundarschule

Aktuelles

In Zusammenarbeit mit Dölf Looser von der PHSG hat sich die ganze 1. Sek an drei Projekttagen intensiv mit Teamarbeit und ihren Vor- und Nachteilen auseinandergesetzt.

mehr weniger

Die Klassen 2a und 3sa haben in einer Projektwoche mehrere Anti-Sucht-Werbespots erarbeitet, mit Unterstützung des erfahrenen Schauspielers und Regisseur Andreas Beutler aus Heiden.

mehr weniger
Jeder Rappen zählt!

Im Ramen des Projektunterrichts nahmen sich Dina und Noelle etwas Besonderes vor. Sie backten Kuchen, erstellten Informationsmaterial und sammelten dann in drei Gemeinden Geld.

mehr weniger

Das mobile Hightech-Labor mobiLLab der PHSG mit zwölf Arbeitsplätzen war zu Besuch in Trogen.

mehr weniger

Seit August besuchen Raphael, Michael, Äneas und Tobias aus Rehetobel und Trogen die Kantonsschule. Sie sind noch immer an der gleichen Schule, oder doch nicht? Im Gespräch versuchten wir den Veränderungen auf den Grund zu gehen.

mehr weniger

Im Rahmen des Projektunterrichts hatten die Lernenden der 3. Sekundarklassen den Auftrag in einer Gruppe eine gesamte, aus mehreren Gängen bestehende, Mahlzeit auf dem Feuer im Wald zuzubereiten.

mehr weniger

Ein guter Übergang von der Primar- zur Sekundarschule liegt uns Lehrkräften am Herzen und entsprechend sorgfältig gestalteten wir diesen schon bisher. Absprachen und Möglichkeiten zum Austausch sind bereits in unseren Jahresplanungen fixiert. Diesmal trafen wir uns allerdings zu einem gemeinsamen Arbeitstag, wo nebst konkreten Fragen der neue Lehrplan im Zentrum stand.

mehr weniger