• Home

Sönd willkomm

Schön, dass Sie unsere Website besuchen.

AKTUELLE INFORMATIONEN zum Coronavirus

Das Gymnasium, die Fachmittelschule, die Wirtschaftsmittelschule und die Sekundarschule haben am 10. August 2020 den regulären Schulbetrieb für das Schuljahr 2020/21, unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes, aufgenommen.

Auf dieser Seite finden Sie jeweils den aktuellsten Stand der Schutzmassnahmen.
 

Letztes Update: 20.10.2020

Sich entfalten - Neues entwickeln - Eigenverantwortung wahrnehmen: So lautet das Motto der Sekundarschule Trogen - Wald - Rehetobel.

Die Sekundarschule ist eine eigenständige Abteilung innerhalb der Kantonsschule in Trogen. Nicht erst seit heute. Bereits seit ihrer Gründerzeit (1821) hat die Schule die Vorteile einer Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Schulstufen und Schultypen gepflegt und weiterentwickelt. Das Zusammenleben und der Austausch mit älteren Jugendlichen gehören zu den grossen Chancen unserer Sekundarschule.

Im August 2004 wurde die Kooperative Sekundarschule für alle Lernenden der drei Gemeinden aus der Taufe gehoben. Inzwischen ist daraus, entsprechend dem gesellschaftlichen Wandel und neuer Erkenntnisse, eine integrierte Sekundarschule geworden. Seit dem Sommer 2020 werden alle Klassen integriert geführt. Unsere Sekundarschule steht auch Schülerinnen und Schülern der Sportlerschule Appenzellerland offen.

Uns ist es wichtig die Lernenden individuell zu betreuen und ihren Fähigkeiten entsprechend zu fördern. In Lerngruppen, in der Stammklasse und über die Klassen hinweg sollen die Jugendlichen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit erleben.

Das Vermitteln von Wissen, das Fördern sozialer Kompetenzen und das Pflegen musischer und handwerklicher Veranlagungen nehmen in unserem Konzept einen gleichermassen hohen Stellenwert ein.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht mir eine E-Mail  zu schreiben.

Urs Breu
Schulleitung Sekundarschule

Aktuelles

Wir sind der Einladung des Kantons gefolgt und haben das Technorama besucht. Begeistert haben die Lernenden in den Workshops mitexperimentiert, sich mit ihrer DNA, mit den Eigenschaften von Kerzenflammen und von Trockeneis vertraut gemacht.

mehr weniger

Die Lernenden der beiden Wahlpflichtfächer Textiles und Technisches Werken haben unter der Leitung von Monika Eugster und Curdin Jemmi die Möblierung der Dachterrasse der Arche in Angriff genommen.

mehr weniger

Bei perfektem Wetter konnte der jährliche Sporttag der Sekundarschule durchgeführt werden.

mehr weniger

Die vierte Woche des neuen Schuljahres ist immer eine besondere Woche.

mehr weniger

In Gruppen mussten die Lernenden diskutieren, planen und organisieren, um am Hot Pot Nachmittag bereit zu sein.

mehr weniger

Eine Stunde vor Beginn der Semesterbeginnfeier, während einem Regenguss, haben unerschrockene Lehrpersonen beschlossen, die Schönwettervariante durchzuführen.

mehr weniger

Auch einem speziellen Schuljahr gebührt ein würdiges Ende. Nein, diesmal finden sich keine Bilder des Schulfestes 2020 und des traditionellen «Big Handshake».

mehr weniger

Die Lernenden der 3. Sek haben heute ihre Abschlussarbeiten aus dem Projektunterricht präsentiert.

mehr weniger

Die Lernenden der 2. Sek haben sich intensiv mit ihren Wunschberufen befasst.

mehr weniger

Im Rahmen des ERG-Unterrichts besuchte die erste Sek das Kloster Wurmsbach in der Nähe von Rapperswil und befasste sich unter anderem mit den Grundwerten des Christentums, dem Wert der Gemeinschaft und der Lebenswelt von Klosterfrauen. Diese stellten sich den Fragen der Jugendlichen und führten sie durch das Kloster. In einem Planspiel zum Thema Bergpredigt haben die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass es gar nicht so einfach ist, sinnvolle Gesetze aufzustellen, welche sich auch sinnvoll umsetzen lassen.

mehr weniger