• Home

Sönd willkomm

Schön, dass Sie unsere Website besuchen.

Sich entfalten - Neues entwickeln - Eigenverantwortung wahrnehmen: So lautet das Motto der Sekundarschule Trogen - Wald - Rehetobel.

Die Sekundarschule ist eine eigenständige Abteilung innerhalb der Kantonsschule in Trogen. Nicht erst seit heute. Bereits seit ihrer Gründerzeit (1821) hat die Schule die Vorteile einer Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Schulstufen und Schultypen gepflegt und weiterentwickelt. Das Zusammenleben und der Austausch mit älteren Jugendlichen gehören zu den grossen Chancen unserer Sekundarschule.

Um dem gesellschaftlichen Wandel gerecht zu werden, wurde im August 2004 die Kooperative Sekundarschule für alle Lernenden der drei Gemeinden aus der Taufe gehoben und seitdem laufend angepasst. Unterdessen besuchen auch Schüler/innen der Sportschule Appenzellerland AG unsere Sekundarschule.

Uns ist es wichtig die Lernenden individuell zu betreuen und ihren Fähigkeiten entsprechend zu fördern. In Lerngruppen, in der Stammklasse und über die Klassen hinweg sollen die Jugendlichen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit erleben.

Das Vermitteln von Wissen, das Fördern sozialer Kompetenzen und das Pflegen musischer und handwerklicher Veranlagungen nehmen in unserem Konzept einen gleichermassen hohen Stellenwert ein.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns eine E-Mail  zu schreiben.

Urs Breu & Peter Jäger
Co-Schulleitung

Aktuelles

Die neuen Lernenden der ersten Sekundarklassen haben am ersten Tag einen ganz speziellen Schulweg.

mehr weniger

Petrus hat es gut gemeint mit der Sekundarschule TWR in Trogen – bei strahlendem Sommerwetter ging das erste Schulfest über die Bühne.

mehr weniger

Mit grossem Elan haben seit Anfang des letzten Semesters die Lernenden der 3. Sek an ihren Schlussarbeiten gearbeitet und diese erfolgreich beendet.

mehr weniger

Mit viel Sorgfalt haben Isabel, Selina und Lydia aus der 2bc in der Hauswirtschaft diese Dekoration zum Thema „Sommer“ geschaffen. Begriffe wie Ferien, Meer, Sonne und Sandstrand tauchen unweigerlich auf, wenn man diese gelungene Deko betrachtet. Möge der Sommer bald kommen!

mehr weniger
mehr weniger
mehr weniger