Aktuelles

Hightech-Labor an der Sekundarschule TWR

Das mobile Hightech-Labor mobiLLab der PHSG mit zwölf Arbeitsplätzen war zu Besuch in Trogen.

Die Lernenden der 2. Sek hatten während einem halben Tag die Möglichkeit mit Hilfe modernster Technik alltagsnahe Fragestellungen zu untersuchen. Der Umgang mit den modernen Geräten soll bei den Jugendlichen das Interesse an Naturwissenschaften und Technik zu fördern. Gemäss den Rückmeldungen ist dies bei einer Mehrheit gelungen.

Text: Urs Breu
Fotos: Roman Spannring

Logo Kantonsschule Trogen">